Gründlich, Zuverlässig, Sorgenfrei - seit 1968.
0231 / 792 40 66
0231 / 792 40 73
Schreiben Sie uns
Logo des IVD

Wie finde ich den richtigen Immobilienmakler?

Der Dschungel der tätigen Immobilienmakler in Dortmund ist riesig. Wie soll man sich hier den richtigen herauspicken? Sicherlich eine nicht leicht zu beantwortende Frage. Abgesehen, dass man bereits am IVD Logo erkennen kann, ob ein gut ausgebildeter Makler am Werke ist, gibt es noch eine Reihe anderer Merkmale, die wir Ihnen hier einmal zusammengestellt haben:

1. Immobilienmarktkenntnisse

Ein professioneller Immobilienmakler hat umfassende Kenntnisse über den Immobilienmarkt und informiert Sie auf Wunsch über Immobilienpreise, Trends, Marktentwicklungen und Mietrecht. Mit Sachkenntnis steht er bereits im Vorfeld bei der Bewertung von Immobilien zur Verfügung. Professionelle Immobilienmakler wissen über Nachfrage und Angebot im Immobiliensegment bestens Bescheid und betreuen Verkäufer und Käufer mit transparenten Informationen rund um das Immobiliengeschäft.

2. Individuelle Immobilien-Beratung ohne Zeitdruck

Professionelle Immobilienmakler informieren sich ausführlich über den Kunden und seine wirtschaftliche Situation sowie über dessen persönliche Bedürfnisse und Wünsche in Bezug auf die gesuchte Immobilie. Ein langjähriger Immobilien-Profi warnt den Kunden  vor Risiken und nimmt alle Einwände ernst. Es werden keine Vorauszahlungen verlangt! Seriöse Immobilienmakler nehmen sich für die Anliegen ihrer Kunden Zeit und bieten zahlreiche Immobilien-Adressenan.  Niemals werden sie einen Vertragsabschluss unter Zeitdruck forcieren, sondern dem Kunden eine ausführliche Prüfung des Immobilien-Angebots gestatten. Falls der Kunde einen Sachverständigen oder einen Rechtsanwalt hinzuziehen möchte, wird ein seriöser Immobilienmaklerkeinerlei Einwände haben. Außerdem vermitteln Immobilienprofis niemals eine Immobilie ohne Besichtigungstermin.

3. Ausbildung und Referenzen 

Kompetente Immobilienmakler sind umfassend ausgebildet und haben in der Regel mehrjährige praktische Erfahrung in der Immobilienbranche. Ein langjähriger Immobilienprofi kann daher durch Referenzen auf erfolgreich vermittelte Immobilien und zufriedene Kunden verweisen.

4. Realistische Immobilien-Beratung

Ein seriöser Immobilienmakler kennt den Marktpreis einer Immobilie und kann diesen auch begründen. Kunden werden davor gewarnt, ihr Haus oder ihre Wohnung zu teuer oder zu günstig anzubieten. Um den genauen Preis einer Immobilie abschätzen zu können, braucht ein Immobilienmakler umfassende Marktkenntnisse auf dem Immobilienmarkt. Er muss immer auf dem neuesten Stand sein um sinkende oder steigende Preistrends seinen Kunden weitergeben können.

5. Problembewusste Immobilien-Beratung

Seriöse Immobilienmakler wissen genau, dass der Kauf bzw. Verkauf von Immobilien nicht immer ein einfaches Unterfangen ist und deshalb werden Sie niemals einem Kunden vorgaukeln ein Kauf- oder Verkaufswunsch sei schnell und einfach zu erfüllen. Bei Eigentumswohnungen verbergen sich beispielsweise in Teilungserklärungen oder Sondernutzungsrechten mitunter komplizierte Sachverhalte die sich später als problematisch herausstellen könnten. Daher wird ein Immobilienprofi genauestens prüfen, wo eventuell Probleme bestehen oder auftauchen könnten und wird bei deren Lösung helfen.

6. Versicherung

Auch qualifizierte und erfahrene Immobilienmakler können Fehler machen. Deshalb sollten sie eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben. Damit sind Makler und Ihre Kunden vor möglichen Schäden aufgrund eines Irrtums, einer Panne oder eines Versehens abgesichert. Immobilienmakler die beim IVD (Immobilienverband Deutschland) eine Mitgliedschaft haben, haben verpflichtend eine solche Versicherung.

7. Planvolle Vorgehensweise bei der Immobilienberatung

Kunden, die eine Immobilie kaufen oder verkaufen möchten, sollten sich genau informieren lassen, wie der Immobilienmakler vorzugehen plant. Ein Immobilienprofi ist immer in der Lage ausführliche Informationen über die Immobilien-Marktlage zu geben. Deshalb kann er seine Aktivitäten in Detail sowie die in Frage kommenden Zeiträume für die Abwicklung aller Formalitäten und den voraussichtlichen Aufwand klar benennen. 

8. Kundenbeziehungspflege / Kundenbeziehungsmanagement

Ein seriöser Immobilienmakler verschwindet nicht nach der Zahlung der Provision von der Bildfläche, sondern erhält die Beziehung zu Kunden auch nach einem erfolgreichen Abschluss des Miet- oder Kaufvertrages. Er informiert sich über die Zufriedenheit seiner Kunden mit den erworbenen oder angemieteten Immobilien und erkundigt sich über eventuell auftretende Probleme und steht mit ausgeklügelten Lösungen seinen Kunden weiterhin zur Seite.

9. übergreifende Dienstleistung

nicht selten stellt der Immobilienverkauf einen Verkäufer für unlösbare Aufgaben. Ein Immobilienverkauf aus Altergründen ist daher ein sensibles Thema. Hier muss sich der Makler nicht nur als guter Verkäufer erweisen, nein, er sollte auch ein "offenes" Ohr für die Sorgen und Ängste seiner Auftraggeber haben. Ein Makler mit einer langjährigen Markterfahrung kennt daher diese Sorgen und weiß damit verständnisvoll umzugehen.

Professionelle Immobilienmakler-Software
und individuelles Webdesign powered by
Das Logo der onOffice Software AG