Gründlich, Zuverlässig, Sorgenfrei - seit 1968.
0231 / 792 40 66
Schreiben Sie uns
Logo des IVD

Kleines Schätzchen, Castrop-Rauxel Merklinde/Grenze Bochum, KP Verhandlungsbasis

  • Gebäudeansicht
  • Rückansicht
  • Grundriss Variante mit 2 Schlafräumen
  • Grundriss Variante mit Esszimmer
  • IMG_7687
  • IMG_7689
  • IMG_7691
  • IMG_7693
  • IMG_7698
  • IMG_7700
  • IMG_7703
  • IMG_7706
  • IMG_7710

360°-Rundgang für diese Immobilie

Daten zu diesem Angebot

Objekt-IDA467 Castrop
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartWohnung
ObjekttypEtagenwohnung
PLZ44577
OrtCastrop-Rauxel
LandDeutschland
Etage1
VorortMerklinde
BefeuerungGas
HeizungsartEtagenheizung
FahrstuhlKein Fahrstuhl
Balkon/TerrasseJa
Kabel Sat TVJa
BalkonJa
Baujahr1956
ZustandGepflegt
Jahr der letzten Modernisierung2000
EnergieausweisBedarfsausweis
Energieausweis gültig bis25.11.2024
Endenergiebedarf116,4 kWh/(m²*a)
Baujahr lt. Energieausweis1956
Wohnfläche67 m²
Zimmer3
Anzahl Schlafzimmer2
Anzahl Badezimmer1

Detailberichte zu diesem Objekt

Objektbeschreibung In einem sehr gepflegten 6-Familienhaus in guter Wohnlage von Castrop-Rauxel Merklinde befindet sich diese gut aufgeteilte Eigentumswohnung. Derzeit wird die Wohnung als 2-Zimmerwohnung genutzt. Einen ehemaligen Schlafraum hat man zum Wohnzimmer dazu genommen. Dieser Bereich wird derzeit als Esszimmer genutzt. Ohne großen Aufwand kann aus diesem Zimmer wieder ein Eltern.- oder Kinderzimmer entstehen.

Derzeitige Aufteilung:
Flur, Badezimmer mit Fenster, Küche, Schlafzimmer, Wohn/Esszimmer, großer Balkon (Südwestausrichtung) mit tollem Blick ins Grüne

Die Wohnung befindet sich im ersten Obergeschoss.

Zur Wohnung gehören zwei Kellerräume und die Nutzung einer Gemeinschaftswaschküche mit Trockenbereich.

 
Energieausweis
Art: Bedarfsausweis
Gültig bis: 25.11.2024
Endenergiebedarf: 116.40 kWh/(m²*a)
Baujahr lt. Energieausweis: 1956
Klasse: D

Lage der Immobilie Merklinde
Koordinaten: 51° 32′ N, 7° 19′ O | |

Merklinde (niederländisch Meärklinne) ist seit seiner Eingemeindung am 1. April 1926 ein Stadtteil Castrop-Rauxels und liegt an der südlichen Grenze zu Dortmund, Ortsteil Lütgendortmund. Nach Westen schließt sich die ehemalige Bauerschaft Bövinghausen an, deren Norden zu Castrop-Rauxel, der Süden jedoch bereits zu Dortmund gehört. Merklinde hat 1.036 Einwohner (Stand Ende 2012).

Historisches
Der geschichtliche Ursprung des heutigen Stadtteils Merklinde ist die Bauerschaft Merklinde, die erstmals um 1150 im Heberegister des Klosters Werden als Mediclinne erwähnt wird. Sie gehört wie Frohlinde zu den Linne- Bauerschaften. Die Bedeutung medic ist nicht eindeutig geklärt. Der westfälische Namenforscher Jellinghaus bietet die Deutung klein an, was hinsichtlich der Größe der Bauerschaft zutreffen könnte. Ursprünglich bildete Merklinde eine geschlossene Siedlung von neun Bauernhöfen, die von einer 652 Morgen großen löß- und fruchtreichen Feldflur umgeben waren. In Merklinde hielt sich lange das Gerücht, dass sich in der Bauerschaft ein Rittergut befunden habe. Tatsächlich hat ein Merklinder Hof in Abhängigkeit von Haus Bladenhorst gestanden. 1332 errichtete der Ritter von Düngelen neben seiner Burg Bladenhorst eine Kapelle, die er mit dem Thedingsgut in Merklinde ausstattete, das er nach dem Aussterben des Rittergeschlechts von Castrop erworben hatte. Im Zusammenhang mit dem Thedyngsgut treten kurz vor und nach 1500 Namen auf, die auf adelige Besitzer hinweisen. Zu erwähnen ist hier z.B. Wessel von Merklinne, der mit Else von Overncastrop-Lakenburg verheiratet war. Im 16. Jahrhundert verlor das Gut Thedynk seinen Adelscharakter und wurde ein Bauernhof.

Infrastruktur
Der Vorort liegt an der B 235, die von Senden bzw. Münster im Norden nach Witten im Süden führt. Die Straße durchschneidet Castrop-Rauxel in Nord-Süd-Richtung und stellt die direkte Verbindung zwischen Merklinde und den Castrop-Rauxeler Stadtteilen Henrichenburg, Habinghorst, Rauxel und Castrop her. Durch die Buslinien 353 (Richtung Bochum bzw. der Castroper Innenstadt) und 378 (Richtung Dortmunder Westen und Witten, bzw. ebenfalls der Castroper Innenstadt) sowie durch die Regionalbahn 43 (Emschertalbahn) (nach Dortmund HBF im Osten sowie Herne, Wanne-Eickel HBF, Gladbeck-Ost, Dorsten im Westen) ist Merklinde an das Netz des ÖPNV angebunden. Das Gewerbegebiet Merklinde (Gesamtfläche ca. 30 ha) ist Standort für Produktion, Dienstleistungen, Logistik und Industrie-Service. Hier sind u.a. die Unternehmen Thimm Verpackung GmbH (Zentrale in Northeim), Kunststoffverarbeitung L. Risse, ALSCO Berufsbekleidungsservice (Zentrale in Köln), Otto Klostermann GmbH sowie Parkett Sudhoff GmbH ansässig. Das gewerbliche Angebot für den täglichen Bedarf der Bevölkerung ist in Merklinde seit jeher eingeschränkt. So verfügt Merklinde weder über einen niedergelassenen Mediziner (entsprechend gibt es auch keine Apotheke) noch (seit Ende der 1990er Jahre) über ein Lebensmittelgeschäft; zwei Kioske sowie einige Lebensmittel-Lieferdienste können die Versorgungslücke nicht schließen. Die nächsten Lebensmittelgeschäfte und Discounter befinden sich jedoch nur wenige Meter hinter der Stadtgrenze zu Dortmund Bövinghausen, direkt an der B235. Es gibt in Merklinde selbst zwei Imbissgeschäfte; Das Merklinder Kebaphaus und ein griechisches Restaurant mit Imbiss, ehemals der Merklinder Grill. An pädagogischen Einrichtungen steht der katholische Kindergarten St. Marien zur Verfügung. Die Friedrich-Harkort-Grundschule wurde 2013 mangels Erreichung der notwendigen Schüleranmeldungen geschlossen und soll umgenutzt werden. Es gibt eine Kirche in Merklinde, die katholische Kirche St. Marien.

Sport
Der Fußballverein SuS Merklinde ist der wohl bedeutendste Sportclub Merklindes. Der Fußballplatz des Vereins liegt am Fuchsweg im äußersten Süden des Vororts.

Der Billardverein ABC Merklinde ist der erfolgreichste Turnierbillardverein Deutschlands. Aktuell spielt er in der höchsten deutschen Klasse, der 1. Bundesliga Mehrkampf.

(Quelle: Wikipedia)
Ausstattung Fenster, Kunststoff, isolierverglast, aus dem Jahr 1984
Heizung: eigene Gasthermenheizung aus dem Jahre 1992
Balkon mit Südwestausrichtung

Standort der Immobilie

Ihre Optionen

Zurück zur Übersicht Sofortanfrage Exposé herunterladen Auf die Merkliste setzen Standort ansehen Weitere Angebote

Ihr Ansprechpartner

Dörnhoff Immobilien, seit 1968 -ivd-

Herr Thomas Dörnhoff
Kirchhörderstr. 208
44229 Dortmund

Kontakt zu Thomas Dörnhoff

Telefon: 0231/7924066

Kontakt im Internet

Schreiben Sie mir eine E-Mail
Website des Unternehmens

Weitere Informationen

Objekt-IDA467 Castrop
Dist.Autobahn (km)6 km
Dist.Kindergarten (km)0,7 km
Dist.Grundschule (km)0,65 km
Dist. Realschule (km)3,7 km
Dist. Gymnasium (km)3,1 km

Sofortanfrage

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben

Das könnte Sie auch interessieren

Maisonette

OrtDortmund
VorortHolzen
Wohnfläche92 m²
Zimmer4
Kaufpreis139.000 €
Details ansehen

Dachgeschoss

OrtDortmund
VorortBerghofen
Wohnfläche141 m²
Zimmer4
Kaufpreis265.000 €
Details ansehen

Dachgeschoss

OrtDortmund
VorortBittermark
Wohnfläche53 m²
Zimmer2
Kaufpreis79.000 €
Details ansehen

Etagenwohnung

OrtDortmund / Marten
VorortMarten
Wohnfläche49 m²
Zimmer2
Kaltmiete420 €
Details ansehen
Professionelle Immobilienmakler-Software
und individuelles Webdesign powered by
Das Logo der onOffice Software AG