Gründlich, Zuverlässig, Sorgenfrei - seit 1968.
0231 / 792 40 66
0231 / 792 40 73
Schreiben Sie uns
Logo des IVD

News

Die Wahrheit über Verkäuferportale

Irreführende Werbung, Verkäuferportale sind auf der Suche nach Ihren Daten!

Mit Speck fängt man bekanntlich Mäuse. Nur am Ende bekommt die Maus den saftigen Speck nicht, sondern liegt zappelnd in der Falle. 


Immer mehr Portale versuchen nach diesem Prinzip an Kunden heran zu kommen, die Ihre Immobilie verkaufen möchten, mit dem markigen Versprechen, das die eigene Immobilie dort zu einem Höchstpreis verkauft werden kann. Hier werden Mehrerlöse von bis zu 25.000,- € versprochen. Und wenn man ehrlich ist, gerne möchte man für seine Immobilie natürlich diese 25.000,- € zusätzlich einstreichen.

Aber wie funktioniert das Ganze tatsächlich?

Und vor allem: Bringt es dem Verkäufer denn wirklich den erhofften Mehrerlös mit dem perfekten Immobilienmakler an seiner Seite?

Hier ist es wichtig zu wissen, wie diese sogenannten "Leadportale" arbeiten. Abhängig sind diese Anbieter natürlich von, wen hätte es gewundert, Ihren Daten. Verkäufer werden durch groß angelegte Werbung über Google angelockt (wie war das nochmal mit dem Speck?) mit dem Versprechen, die Immobilie "ganz einfach" zum Höchstpreis verkaufen zu können. Weitergeleitet auf die entsprechende toll gestaltete Homepage gibt der Immobilieneigentümer nun ganz freiwillig seine Daten über eine toll gestaltete Eingabemaske ein. Sämtliche Daten zur Immobilie und Kontaktdaten des Verkäufers werden erfasst. Und dies in der Regel mit dem Versprechen, eine kostenlose Wertermittlung der Immobilie zu erhalten. Übrigens: diese kostenlose Wertermittlung erhalten Sie in der Regel bei allen seriösen Maklern in Ihrer Region.

Wie geht es nun weiter?

Das Portal wird Sie im Normalfall nun telefonisch kontaktieren, ein sehr freundlicher (geschulter) Mitarbeiter aus einem Callcenter meldet sich und empfiehlt Ihnen einen oder mehrere Makler aus Ihrer Region. Man sollte nun meinen, dass Sie hier einen geprüften Immobilienmakler mit einer entsprechenden Erfahrung und Marktkenntnis empfohlen bekommen. Aber dies ist leider im allgemeinen nicht so. Sie bekommen Empfehlungen von Maklern, die diesem Leadportal Geld dafür bezahlen, empfohlen zu werden. Allein hier sollten die ersten Zweifel aufkommen. Einen guten Ruf oder Empfehlungen kaufen? Ist das der Garant für Sie, einen für Ihre Immobilie passenden Immobilienmakler zu finden, den Sie Ihre Immobilie anvertrauen?

Sie wissen letztendlich nicht, an wen Sie hier geraten, welche Ausbildung der jeweilige Makler hat und ob er denn wirklich der richtige für Sie ist. Einzig der hohe (imaginäre) Kaufpreis ist der Lockvogel.

Somit ist klar, das Leadportal verfolgt natürlich wirtschaftliche Interessen. Sie verdienen an den Maklern, die im normalen Geschäftsleben vielleicht überhaupt nicht an Kunden und Verkäufer kommen und sehen darin die Chance auf ein Geschäft. Und das Portal verdient kräftig mit. Natürlich sind unter den dort vielen aufgeführten Maklern auch seriöse Unternehmen, aber es gibt keine Garantie für Sie, dass das Portal auch diesen Makler empfiehlt. Oft bekommt der Makler den Zuschlag, der einfach nur am schnellsten reagiert.

Unsere Empfehlung lautet daher: Informieren Sie sich selber über die regionalen Immobilienmakler. Dies ist über das Internet ganz leicht und komfortabel. Hier können Sie sich in aller Regel die Makler selbst heraussuchen, Empfehlungen und Bewertungen lesen und sich selbst ein Bild von Ihrem Immobilienfachmann des Vertrauens machen. Es geht um Ihr Geld und um Ihre Immobilie, denn Sie verkaufen die Liegenschaft nur einmal. Auch die entsprechenden Berufsverbände helfen hier gerne, wie zum Beispiel der ivd (Immobilienverband Deutschland) oder die Google-Bewertungen, die Sie bei allen Firmen im Netz nachlesen können.

Vergleichen Sie die Immobilienmakler mit deren Reputation am Markt. Jede Stadt verfügt über erfahrene Makler, die schon lange am Markt sind und sich durch faires Handeln einen Namen gemacht haben.

In der Quintessenz kann man sagen, dass Sie sich ruhig auf Ihr eigenes Bauchgefühl verlassen sollten, als auf gekaufte Empfehlungen zurückzugreifen, die auf rein wirtschaftlichen Interessen gründen.

Also, seien Sie nicht die Maus, die gierig nach dem Speck schnappt. Seien Sie wachsam und bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil.

(c) Dörnhoff Immobilien, Autor: Thomas Dörnhoff

 

Zurück zur News-Übersicht

Professionelle Immobilienmakler-Software
und individuelles Webdesign powered by
Das Logo der onOffice Software AG